Pressearbeit in der Gemeinde - ein Seminar mit Doris Banzhaf

Viele Gemeinden in unserem Bezirk haben gute Beziehungen zu den lokalen Pressevertretern, vor allem im ländlichen Raum. In den Städte ist das naturgemäß etwas schwieriger, weil dort die Konkurrenz an Themen größer ist. Deshalb ist vielerorts der Gemeindebrief das wirksamste Öffentlichkeitsorgan, um das Gemeindeleben und Veranstaltungen bekannt zu machen. In einigen Gemeinden gibt es eine Terminübersicht, in wenigen einen Newsletter. Wie man sichtbarer in der Öffentlichkeit werden kann, dazu findet am 5. Mai 2017 in Radolfzell ein "Pressetraining"-Seminartag statt mit wertvollen Tipps. Leiterin des Seminars ist Doris Banzhaft vom Zentrum für Kommunikation im EOK.

Pressearbeit in der Gemeinde
Leitung: Doris Banzhaf, Zentrum für Kommunikation im EOK Karlsruhe

Freitag, 5. Mai 2017, 15 Uhr – ca. 20 Uhr
Christuskirche Radolfzell, Brühlstr. 5a.

Am Nachmittag werfen die Teilnehmer einen Blick hinter die Pressekulissen, ab dem frühen Abend geht es dann um die eigenen Themen und die Frage, wie eine Gemeinde ihre Veranstaltungen und Angebote am besten in die Öffentlichkeit trägt -  samt Übungen. Weitere Infos beim Zentrum für Kommunikation (ZfK), info@ekiba.de oder direkt bei Doris Banzhaf, doris.banzhaf@ekiba.de

Das Pressetraining ist für die Teilnehmer kostenfrei. Ein kleiner Abendimbiss sowie Getränke sind inbegriffen.

Anmeldung und Info bei Minne Bley, Tel. 07732-95 29 66 oder minne.bley@ekikon.de


Was erwartet uns? 
Ehrenamtlich und hauptamtlich Mitarbeitenden in der Gemeinde eröffnen sich in den Stadtteilen, Quartieren und Ortschaften immer wieder Chancen, ihre Botschaft und ihre Angebote an die Frau oder an den Mann oder an die Jugendlichen zu bringen. Dabei spielt die Presse – von der Zeitung übesr Radio bis zum Web - eine entscheidende Rolle. Wie ticken die Medien, was erwarten sie? Und umgekehrt: Was können Sie erwarten und was nicht? Darum geht es in diesem Pressetraining.
Das Tagesseminar ermöglicht einen Blick hinter die Pressekulissen mit handwerklichen Tipps und Übungen, um den Umgang mit Medien zu trainieren. Es unterstützt Sie dabei, Verständnis für die  und Kontakte zur Presse aufzubauen und zu pflegen und so eine breite Öffentlichkeit zu erreichen.
Wir freuen uns, wenn Sie Beispiele Ihrer lokalen Medien und Ihre Erfahrungen mit Medien mitbringen.

Das Pressetraining eignet sich auch für Neueinsteiger/innen mit Interesse an medialer Kommunikation, Schreiben oder Fotografieren.

Wir freuen uns auf Sie!

Doris Banzhaf, Zentrum für Kommunikation beim EOK Karlsruhe

Andacht Juli 2017

zu Philipper 1, 9 von

Weiterlesen...

Zu Gast bei Luthers