Wieder ein Kirchenschiff auf dem Untersee

Vor zwei Jahren starteten die Hörigemeinden Gaienhofen und Stein am Rhein mit dem ersten Kirchenschiff. Es war ein voller Erfolg. Fast 600 Menschen fuhren mit, und so lernten sich die Menschen der Seegemeinden ein wenig kennen. In diesem Jahr wollen die Hörianer wieder mit einem Kirchenschiff in See stechen - gleich zweimal. Am Sonntag, 23. Juli legt das erste Gemeindeschiff in diesem Jahr ab.

Auf dem Schiff feiern die Mitfahrenden einen abendlichen Gottesdienst. Das Projekt Kirchenschiff wird Schweizer Gemeinden am anderen Seeufer mit den gegenüberliegenden deutschen Gemeinden verbinden. Zudem ist es für Touristen eine Gelegenheit, Leute und Gegend vom See aus kennen zu lernen. Der See, der uns trennt, wird zum Begegnungsort...

Die Fahrten am Sonntag 23.7 und 27.8 führen von Berlingen nach Stein am Rhein und wieder zurück. Unterwegs macht das Schiff Halt in Gaienhofen. Dort besteht die Möglichkeit, zuzusteigen. Nachdem die letzten Gäste in Stein am Rhein zugestiegen sind, beginnt auf dem Rückweg der Gottesdienst, der von den Pfarrern/innen der beteiligten Gemeinden gehalten wird.

Für die Fahrt ist unbedingt eine vorherige Anmeldung notwendig. Diese kann über das Tourismusbüro in Stein am Rhein erfolgen. Die Schifffahrt ist kostenfrei. Herzlich wird jedoch um eine Spende gebeten. Gehen sie mit dem Kirchenschiff auf Fahrt.

Zustiege am 23. Juli und 27. August:
19.15 Uhr Berlingen, 19.45 Uhr Gaienhofen und 20.15 Stein am Rhein.
Ausstiege:
Berlingen 21.15 Uhr, Gaienhofen 21.25 Uhr, Steckborn 21.30 Uhr, Mammern 21.50 Uhr, Stein am Rhein 22.15 Uhr
 
Anmeldung: Tourismusbüro Stein am Rhein, Oberstadt 3, 8260 Stein am Rhein
Telefon: +41(0) 52 632 40 32 oder http://www.tourismus.steinamrhein.ch/de/stein-am-rhein-schaffhauserland/veranstaltungen/events-steinamrhein
Melden Sie sich früh an, da das Schiff relativ zügig ausgebucht sein wird.


Andacht August 2017

zu Apostelgeschichte 26, 22 von

 

Weiterlesen...

Zu Gast bei Luthers