Link zur Webseite glauben2017.de

Programmheft der Evangelischen Erwachsenenbildung

Um regelmäßig über Veranstaltungen und Nachrichten informiert zu werden, können Sie unsere Newsletter abonnieren.

Pfarrer Stahlmann in Gailingen eingeführt

Als freue sich der Himmel strahlte am Nachmittag des 15. Oktober in Gailingen die milde, goldene Herbstsonne vom Himmel. An diesem Sonntag hatten sich in der Friedenskirche in Gailingen zahlreiche Menschen versammelt, um den neuen Gemeindepfarrer Matthias Stahlmann für Büsingen und Gailingen in einem feierlichen Gottesdienst einzuführen.

Dekanin Schneider-Cimbal sprach eingangs von einem Perspektivenwechsel, den es mit dem neuen Pfarrer gebe und betete: „Herr, lehre uns die Vielfalt Deiner Wege kennen.“ Stahlmann, der kürzlich seinen 60. Geburtstag feierte, war bis Ende September in Hilzingen und Tengen Pfarrer gewesen. Die Gemeinde am Hochrhein ist für ihn jedoch nicht unbekannt. In den vergangenen Jahren hatte er manches Mal bereits die Taizé-Nächte in der Bergkirche geleitet, war eingesprungen, wenn kein Pfarrer oder Prädikant für einen Gottesdienst aufzutreiben war und hatte so nach und nach die Gemeinde und ihre Mitarbeiter kennengelernt. „Unter welcher Flagge sind wir unterwegs“, fragte Matthias Stahlmann zu Beginn seiner Predigt zu Römer 8, 38. „Welche Meinung  vertrete ich? Habe ich überhaupt noch eine? Für welche Werte stehe ich? Kann ich begründen, was mir wichtig ist? Mit welchen Überzeugungen sind wir Christen unterwegs auf den Meeren des Lebens, der Unsicherheiten, der Stürme, der Zweifel, der Nöte, der Freuden, der Hoffnungen, des Glücks?“ Kritische Fragen stellen ist ein Markenzeichen des erfahrenen Pfarrers, der sich schon in seiner Zeit in Hilzingen als experimentierfreudig und innovativ gezeigt hatte. „Dieses An-Jesus-dran-bleiben“ ist wichtig“, ermutigte Stahlmann abschließend alle Gläubigen in ihren verschiedenen Lebenssituationen.
Kirchengemeinderatsvorsitzender Michael Pszcolla mit dem gesamten Kirchengemeinderat freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Pfarrer, der nun „im schönsten Pfarrhaus der badischen Landeskirche“ direkt am Rheinufer mit seiner Familie wohnt. Er ist gespannt, was Matthias Stahlmann an neuen Impulsen in die Gemeinde geben wird. Der Geistliche hat in Büsingen-Gailingen eine 75%-Stelle, weitere 10 % als Krankenhausseelsorger sind rein spendenfinanziert vom Förderverein für Evangelische Krankenhausseelsorge im Kirchenbezirk Konstanz.
Minne Bley

Andacht November 2017

zu Ezechiel 37, 27 von

Weiterlesen...

einfach beten

Acht Impulse für einen veränderten Alltag

Flyer

Video

Zu Gast bei Luthers