Programmheft der Evangelischen Erwachsenenbildung

Um regelmäßig über Veranstaltungen und Nachrichten informiert zu werden, können Sie unsere Newsletter abonnieren.

captcha

Wer wird neuer Schuldekan?

In einer Bezirksversammlung stellten sich Ende Juni zwei Kandidaten für das Amt des Schuldekans in Radolfzell der Öffentlichkeit vor. Für die Funktion bewerben sich die  beiden Pfarrer Martin Lilje und Karl Menger. Die Delegierten der Bezirkssynode wählen am 17. Juli den Nachfolger für den Ende Mai aus dem Amt geschiedenen Waldemar Matuschek.

Weiterlesen...

Lern- und Jobpatenprojekt „Fit fürs Leben“ startet... Patinnen und Paten gesucht

Wir laden Sie ein zur Informationsveranstaltung über „Fit fürs Leben“ am 27. Juni 2014 um 18 Uhr in die Berchenschule, Breslauer Str. 16-18, KN-Wollmatingen.

Wir suchen ehrenamtliche Patinnen und Paten, die Schülerinnen und Schüler beim Lernen begleiten und bei der Suche nach einem Praktikums- und Ausbildungsplatz unterstützen. Sie sind lebens- und berufserfahren, unterstützen, begleiten und beraten gerne junge Menschen während einer besonders wichtigen Phase ihres Lebens. Der Umgang mit jungen Menschen macht ihnen Freude.

Finden Sie sich wieder? Kommen Sie vorbei. Wir freuen uns Sie persönlich zu informieren.

Reise nach Georgien

Die Allensbacher Kirchengemeinde veranstaltet im Oktober eine Gemeindereise, zu der auch Menschen aus anderen Gemeinden herzlich willkommen sind. Sie sind eingeladen, auf den Spuren der frühen Christen die noch weitgehend unbekannte Kultur Georgiens zu entdecken. Am Donnerstag, 5. Juni, findet dazu 20 Uhr im Parterre des Gemeindehaus ein Informationsabend statt.

Weiterlesen...

Kinderferienwoche in der Lutherpfarrei

Am vergangenen Dienstag (10. Juni) startete in Singen zum dritten Mal die Kinderferienwoche, die von der Lutherpfarrei in Kooperation mit der Waldeckschule veranstaltet wird. 62 Kinder im Grundschulalter und rund 20 Betreuer verbringen bis Freitag täglich sieben bis acht Stunden miteinander.

Weiterlesen...

Kandidaten für das Amt des Schuldekans stellen sich vor

Landesbischof Cornelius-Bundschuh schlägt der Bezirkssynode zwei Kandidaten für das Amt des Schuldekans vor: Pfarrer Martin Lilje, Studiendirektor an der Geschwister-Scholl-Schule Konstanz, und Pfarrer Karl Menger, Religionslehrer am Humboldt-Gymnasium Konstanz und Pfarrer der Evangelischen Studierenden- und Hochschulgemeinde Konstanz.

Die beiden Kandidaten stellen sich dem Kirchenbezirk öffentlich vor am Mittwoch 25.6.2014, 18 Uhr in der Christuskirche Radolfzell.

Die Wahl erfolgt dann im Rahmen einer Sondersitzung der Bezirkssynode am 17.7.2014.

Tauffest am Bodensee

Über 180 Menschen feierten am Samstag auf dem Gelände des Surfclubs Radolfzell die Taufe von 6 Kindern im Bodensee. Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich am Samstag vor Pfingsten fünf Tauffamilien mit ihren Gästen am Ufer des Bodensees, um ihre sechs Kinder taufen zu lassen.

Weiterlesen...

Ein Musical für 30 Jahre Kindernothilfe

Ausgediente  Fässer, Pappkartons und Autoreifen – dem Zuschauer bot sich am vergangenen Wochenende (31.Mai/1. Juni) ein ungewöhnliches Bild in der Melanchthonkirche. Die Evangelische Schule Schloss Gaienhofen hatte eingeladen zu einer Musical-Aufführung, die ganz in Zeichen der Kindernothilfe stand, für die sich Gaienhofener Schüler seit 30 Jahren engagieren.

Weiterlesen...

Jeremias in Radierung und Acryl

Friedenskirche heisst die kleine Kirche der Evangelisch-methodistischen Gemeinde in Konstanz. Sie liegt in einer Nebenstraße der Wollmatinger Straße unweit des Hauptfriedhofs. Frieden ist auch das große Thema des Künstlers Wolfgang Neumeister, der derzeit in der heimeligen Kirche 54 seiner Werke ausstellt.

Weiterlesen...

Prag-Reise "Auf den Spuren von Jan Hus"

Der Evangelische Kirchenbezirk Konstanz veranstaltet vom 18.-22. September 2014 eine Reise nach Prag. Besondere Beachtung findet dabei die Person des böhmischen Reformators Jan Hus. Informationen dazu und ein Anmeldeformular finden Sie im folgenden.

Weiterlesen...

Bezirkskirchenratssitzung 3.6.2014

Seit etwa einem Jahr sind die gastgebenden Gemeinden eingeladen, mit dem Bezirkskirchenrat ins Gespräch zu kommen. So machten die sechs Kirchengemeinderäte von Radolfzell-Böhringen und der Ortspfarrer, Markus Weimer, dieses Mal davon Gebrauch. Sie berichteten von ihrem neu konzipierten Konfirmandenunterricht und den sehr gut ankommenden Konfirmations- Gottesdiensten, von Elternabenden mit einem 4-Gänge-Menue und 4 Themen über Glaubensfragen. Auch an den Gottesdiensten einer Predigtreihe docken Konfrimandeneltern gern an.

Weiterlesen...

Seminar für Besuchsdienstmitarbeiter

Den Glauben ins Gespräch bringen - ein Seminar für alle zukünftig und aktuell Mitarbeitenden im Besuchsdienst unserer Gemeinden: Gott, der Glaube und die Bibel - bei Besuchen davon zu sprechen ist gar nicht so einfach. Wir möchten vom Grund unserer Hoffnung sprechen, aber niemandem etwas überstülpen. Wir kennen und lieben uralte Texte, aber wie bringen wir sie so ein, dass sie das Gespräch nicht abblocken?

Weiterlesen...

Gedenken an den Ersten Weltkrieg

Seit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges am 28. Juni 1914 sind ziemlich genau 100 Jahre vergangen. Ein Jahrestag, der nachdenklich stimmt. Aus diesem Anlass findet in der Lutherkirche Konstanz ein Vortrag zum Thema statt. Unter dem Titel "Die Evangelische Kirche im Ersten Weltkrieg" beschäftigt sich Dr. Hendrik Stössel von der Melanchthon-Akademie Bretten mit folgenden Fragen: Wie konnte es zum Ersten Weltkrieg kommen? Welche Rolle spielte die Evangelische Kirche damals? Und was hat sich in den vergangenen 100 Jahren verändert? Im Anschluss an den Gottesdienst wird am gleichen Ort die Ausstellung „Krieg! Im Namen Gottes?“ eröffnet, die bis zum 27. Juli zu besichtigen ist (geöffnet Di-Sa 15.30-18 Uhr).

Andacht April 2018

zu Johannes 20, 21 von

Weiterlesen...