Malen und Singen gegen seelische Not

Der Tagestreff für psychisch Kranke „Die Brücke“ in Konstanz möchte sein Angebot erweitern. Die Einrichtung des Diakonischen Werkes Konstanz wird täglich von rund 20 Personen besucht. Ein ausführlicher Artikel darüber findet sich unter http://www.suedkurier.de

Kandidaten für die badische Bischofswahl gekürt

Karlsruhe. Die Landessynode entscheidet am 18./19. Juli über die Nachfolge von Landesbischof Ulrich Fischer. Die Bischofswahlkommission hat nun bestimmt,  wen sie den Synodalen zur Wahl vorschlägt. Für das Amt kandidieren demnach zwei Männer sowie erstmals eine Frau. Die Bischofswahlkommission unter dem Vorsitz von Synodalpräsidentin Margit Fleckenstein wählte die folgenden drei Personen (in alphabetischer Reihenfolge):

Weiterlesen...

Auflegung des Haushaltsplanes 2012 und 2013 und der Jahresrechnungen 2011 und 2010

Der Haushaltsplan des Evangelischen Kirchenbezirks für 2012 und 2013 und der Sonderhaushalts-/Wirtschaftsplan für das Diakonische Werk sowie die Jahresrechnung des Kirchenbezirks für 2011 und die Jahresrechnung des Diakonischen Werkes für 2010 sind zwei Wochen, nämlich vom 18. Februar 2013 bis  einschließlich 4. März 2013 und zwar in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr zur Einsichtnahme der Gemeindeglieder im Evangelischen Dekanat, Benediktinerplatz 8, Konstanz, aufgelegt. (Evangelischer Bezirkskirchenrat, gez. Hiltrud SChneider-Cimbal, Vorsitzende)

S.0.S.: Ungewollt schwanger und keine Wohnung in Sicht - Die Geschichte einer jungen Frau

Sie sitzt mir gegenüber. Eine gepflegte, junge Frau Ende Zwanzig. Ein hübsches, ernstes Gesicht. Kluge, dunkle, vertrauensvolle Augen. Ein Blick, der Entschlossenheit signalisiert. Was macht die denn im Frauenhaus? schießt es mir unvermittelt durch den Kopf.

Weiterlesen...

Neuer Ausbildungskurs der TelefonSeelsorge

„Danke, dass Sie mir zugehört haben.“ Anrufende bei der Telefonseelsorge beenden das Gespräch häufig mit diesen Worten. Sie bringen ihre Wertschätzung dafür zum Ausdruck, dass sie im Schutz der Anonymität mit jemandem sprechen konnten, der zuhört, Verständnis zeigt, nicht alles besser weiß, aber auch bereit ist, gemeinsam nach Lösungen zu suchen, wenn dies gewünscht wird.

Weiterlesen...

Krankenhausseelsorger Christoph Labuhn eingeführt

Vergangenen Freitag wurde Diakon Christoph Labuhn in sein Amt als Krankenhausseelsorger in der Kapelle des Klinikums Singen eingeführt. Der Krankenhauschor „Sisingas“ unter der Leitung von Birgit Mehlich eröffnete die feierliche Zeremonie mit schwungvollem Gesang.

Weiterlesen...

Gedanken zu meinem Ältestenamt

Bernhard Schallenmüller ist Kirchengemeinderat in der Auferstehungs­gemeinde in Konstanz-Litzelstetten. Während der Krankheit des früheren Dekans Dieter Schunck war er weit über sein eigentliches Amt hinaus tätig und übernahm außergewöhnlich viel Verantwortung für seine Gemeinde. Im Hinblick auf die im Dezember 2013 anstehenden Kirchenwahlen legt er seine Gründe und Überlegungen dar, dieses Amt auf sich zu nehmen und mit Freude auszufüllen. Vielleicht können seine Argumente auch Sie bewegen, für den Kirchengemeinderat in Ihrer Gemeinde zu kandidieren?

Weiterlesen...

Programmheft der Evangelischen Erwachsenenbildung

Das neue Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Konstanz ist erschienen und ab sofort in Ihrem jeweiligen Pfarramt oder Ihrer Kirche erhältlich. Schauen Sie doch mal rein, ob auch etwas für Sie mit dabei ist! Falls Sie die elektronische Form bevorzugen, sind Sie mit einem Klick in der linken Spalte auf dieser Seite gleich mittendrin!

Pfarreien in Radolfzell fusioniert

Was seit Jahren praktisch funktioniert, ist nun auch formal vollzogen: Seit dem 1. Januar 2013 sind die zwei Pfarreien Christuskirche Ost und Christuskirche West in Radolfzell vereinigt und bilden nun die Evangelische Kirchengemeinde Radolfzell. Der Bezirkskirchenrat beschloss dies in Abstimmung mit der Landeskirche in seiner jüngsten Sitzung. Das bedeutet auch, dass die amtierenden Gemeindepfarrer Pfarrer Christian Link und Pfarrer Stephan Ramsauer künftig in einem Gruppenpfarramt zusammenarbeiten. Die Trennung der  evangelischen Gemeinde in Christuskirche Ost und Christuskirche West war 1975 erfolgt. 

Zum Monatsspruch für den Januar 2013

Das Neue Jahr bringt auch Neues auf unserer Homepage (rechts oben): Jeden Monat wird ein Pfarrer aus dem Kirchenbezirk Konstanz zum jeweiligen Monatsspruch einen kurzen Text veröffentlichen. Schauen Sie doch mal rein

 

„Stärkere Vernetzung zwischen Kirche und Diakonie wäre gut“ – Ein Gespräch mit Christian Grams, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes Konstanz

„Fest der Liebe“ heisst Weihnachten im Volksmund. Und nicht von ungefähr. In Christi Geburt zeigt Gott seine Liebe zu uns Menschen. Liebe bedeutet im christlichen Sinne auch Nächstenliebe. Deshalb ist die Diakonie ( = Dienst an Armen und Hilfsbedürftigen) ein wesentliches  Tätigkeitsfeld der Evangelischen Kirche in Baden (und auch in anderen Landeskirchen), in das ein beträchtlicher Anteil der Kirchensteuer fließt. Ein Gespräch mit Geschäftsführer Christian Grams über die Arbeit im Diakonischen Werk (DW) im Kirchenbezirk Konstanz.

Weiterlesen...

Fachbereichsleiterinnen der Diakonie feierlich eingeführt


Zufriedenheit und Zuversicht auf allen Seiten bei Diakonie und Kirchenbezirk(v.l.n.r.): Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal, Bärbel Wagner, Anja Dürr-Pucher, Diakonie-Geschäftsführer Christian Grams, Beate Hübner.

In der Christuskirche in Radolfzell gab es am dritten Adventssonntag im Gottesdienst gleich zwei außergewöhnliche Anlässe zum Feiern. Einmal wurde die Orgel nach einer Generalüberholung feierlich wieder in Gebrauch genommen. Zum anderen wurden die drei neuen Fachbereichsleiterinnen des Diakonischen Werkes eingeführt.

Weiterlesen...

Andacht Juni 2017

zu Apostelgeschichte 5, 29 von

Weiterlesen...