Bodenseekirchentag 2016

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen zu dem grenzüberschreitenden Bodenseekirchentag 2016 in Kreuzlingen und Konstanz.

Das Motto "Komm ’rüber" aus Apg. 16 greift die grenzübergreifende Zusammenarbeit auf, die in der Vorbereitung wunderbar geklappt hat. Grenzen überschreiten, Althergebrachtes hinter sich lassen, Neuem und Fremdem begegnen, fordert heraus. In unserem Programm finden Sie viele verschiedene Angebote, die sich mit dieser Herausforderung beschäftigen. Durch die vielen Flüchtlinge, die zu uns gekommen sind und immer noch zu uns kommen, ist das Thema besonders aktuell geworden.

Die Frage ist:
Laden wir ein
"Komm ’rüber!"
oder sagen wir eher
"Bleib drüben!"?

Im Bereich Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung finden Sie viele Angebote, die sich mit der Flüchtlingsfrage und unserm Umgang damit beschäftigen.

Doch auch für die persönliche oder spirituelle Auseinandersetzung mit dem Thema Grenzüberschreitungen finden Sie viele unterschiedliche Anregungen. Die Bibelarbeiten und Gottesdienste, die musikalischen Veranstaltungen und künstlerischen Angebote sind zahlreich und laden ein, sich auf ganz unterschiedliche Weise mit Grenzerfahrungen zu beschäftigen.

Das vielfältige Programm bietet für jede und jeden Interessantes. Kommen Sie rüber, lassen Sie sich anregen, treten Sie ein in das Gespräch über Gott und die Welt und feiern Sie mit uns ein Wochenende der vielfältigen Möglichkeiten der Überwindung von Grenzen und der Begegnung mit dem Fremden. Wir hoffen Sie fühlen sich bei uns in Kreuzlingen und Konstanz wohl und nehmen viele Anregungen und neue Erfahrungen mit nach Hause.

Im Namen des Geschäftsführenden Ausschusses
Ihre H. Schneider-Cimbal
Dekanin des Evang. Kirchenbezirks Konstanz