Gesprächskreis für verwaiste Eltern

 

Sie haben ein Kind durch Früh- oder Totgeburt verloren oder Ihr Kind ist im frühen Kindesalter verstorben. Sie fühlen sich entwurzelt und verzweifelt. Sie möchten über Trauer, Schmerz und Erinnerung sprechen. Sie suchen jemanden, der Ihre Fragen und Klagen mit Ihnen aushält.

Wir möchten Sie auf diesem schweren Wegstück Ihres Lebens in einem geschützten Raum begleiten und unterstützen. Wir schenken Ihnen unsere Zeit und sind da für Ihre Trauer und Ihren Schmerz. Vertraulichkeit und Verschwiegenheit sind Voraussetzungen für unser Miteinander. Weltanschaulich neutral sind wir offen für Menschen aller Kulturen und Religionen.

Leitung

Sandra Albert-Vötsch, Familientherapeutin DGSF und Pfarrerin und Carina Hahn, Hebamme

Wann und Wo?

Jeden ersten Donnerstag im Monat in den Räumen des Hospizvereins Singen und Hegau e.V., Im Gambrinus 1, 78224 Singen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Sie entstehen keine Kosten.

Kontakt

Sandra Albert-Vötsch, 0173-3754776, voetsch.beratung@gmx.de

 

 

 

Andacht Juni 2017

zu Apostelgeschichte 5, 29 von

Weiterlesen...