Kleidersammlung für Bethel in Gottmadingen

Der Frauenkreis in Gottmadingen hat sich schon immer durch dadurch ausgezeichnet, dass er anpackte, wo es nötig war. So hat er bis zum heutigen Tag viele soziale Aktionen, gestemmt. 2009 startete die Kirchengemeinde Gottmadingen erstmals mit vereinten Kräften von Mittelalt und Alt die erste Kleidersammlung für Bethel. Es kamen rund unglaubliche 2000 kg Alttextilien und Schuhe zusammen, die von vielen fleißigen Gottmadinger Frauen in Säcke verpackt und von einigen Männern mit dem Bethel-Laster abgeholt wurde. Seither fand diese Aktion jedes Jahr statt. Auch in diesem Juni sammeln die Gottmadinger wieder für Bielfeld.

Weiterlesen...

Musicalaufführung zum Lutherjahr in Gaienhofen

Die Evangelische Schule Schloss Gaienhofen lädt zu ihren Musicalaufführungen ein, die im Rahmen des 500-jährigen Jubiläums der Reformation stattfinden. Das Musical „Martin Luther“ von Heiko Bräuning wird von der Minikantorei unter der Leitung von Schulkantor Siegfried Schmidgall aufgeführt.

Weiterlesen...

Ökumenisches Chorprojekt zum Reformationsjubiläum in Singen

Die Lutherkantorei und der Posaunenchor der Evangangelischen Luthergemeinde Singen haben in diesen Tagen gemeinsam mit dem Katholischen Kirchenchor St. Peter und Paul begonnen, die musikalische Gestaltung des festlichen Reformationsgottesdienstes am 31. Oktober vorzubereiten. Geplant ist eine gemeinsame Aufführung von Werken des englischen Komponisten Christopher Tambling, sowie die liturgische Gestaltung des Gottesdienstes, bei der auch die Gemeinde einbezogen wird. Gastsänger sind herzlich willkommen!

Weiterlesen...

Projekt Bibelbänke: Was uns trägt....

Auf Initiative der evangelischen Kirchenbezirke Hochrhein und Breisgau-Hochschwarzwald haben Jugendliche, professionelle Künstlerinnen und Künstler und Erwachsenengruppen Bibelbänke zur Reformation gestaltet. 16 Reformationsbänke stehen noch bis Mittwoch, 21. Juni, in der Fußgängerzone von Bad Krozingen. Die Bänke, die unter dem Motto „Was uns trägt“ am Hochrhein entstehen, werden dort zu Beginn der Sommerferien beim jährlichen Familien-Open-Air am 29. Juli 2017 in Küssaberg-Reckingen präsentiert.

Weiterlesen...

6. Kinderferienwoche in der Lutherpfarrei Singen

Das gelungene Kooperationsprojekt zwischen Kirche und Schule ist nun zum sechsten Mal Wirklichkeit geworden. Am Dienstag  nach Pfingsten (06. Juni 2017)  startete in Singen der sechste Jahrgang der Kinderferienwoche, die von der Lutherpfarrei in Kooperation mit der Waldeckschule veranstaltet wird. 72 Kinder im Grundschulalter und rund 20 Betreuer verbrachten bis Freitag täglich sieben bis acht Stunden miteinander.

Weiterlesen...

Pfingsten

„Keiner versteht mich!“ seufzt Gott, „so kreativ ich auch bin ...“

„Vertrau‘ mir doch!“ flüstert Jesus versöhnlich und sucht Blickkontakt.

„Nicht so schüchtern!“ feuert sie der Heilige Geist an, „da geht noch unendlich viel mehr.“ Sie lächelt.

„Ruach“ ist im Hebräischen weiblich. Zumindest dem grammatischen Geschlecht nach. Erst im Deutschen und auch im Französischen mutieren „Geist“ und „Esprit“ zum männlichen Genus.

Weiterlesen...

Der Himmel geht über allen auf... Himmelfahrtsgottesdienst 2017

Es war wieder wie bestellt: mildes, sonniges Wetter, ein stiller See, gelegentliche Passanten und KEIN Autolärm. Die Region Mitte mit den Gemeinden Allensbach, Böhringen, Gaienhofen und Radolfzell feierten gemeinsam Himmelfahrt an der alten Konzertmuschel auf der Mettnau.

Weiterlesen...

Kamerunbesuch Tag 6: Schulbesuch und Pfarrkonvent

Im Friedrich-Wöhler-Gymnasium in Singen erlebten die vier Gäste aus dem Partnerbezirk Donga-Mantung heute Vormittag Religionsuntericht. Nachmittags trafen sie mit den Pfarrern des Bezirks in der Gnadenkirche Allensbach zusammen. Dekan Joseeph Eyakwe erzählte von der aktuellen Situation in der Presbyterian Church of Cameroon (PCC) und streifte auch die politische Lage.

Weiterlesen...

Begegnung mit unseren Gästen aus Kamerun: Wann und Wo?

Vielleicht gibt es Menschen im Bezirk, die gerne unsere Gäste aus Kamerun treffen würden. Im folgenden informieren wir Sie über die Zeiten und Orte, wo sie den Mitgliedern der Delegation aus der Provinz Donga-Mantung begegnen können.

Weiterlesen...

Kamerunbesuch Tag 5: Empfang bei der Stadt Konstanz

Am fünften Tag ihres Besuches im Bezirk durften die Kameruner das herrliche Wetter am See genießen. Vor dem Empfang bei der Stadt Konstanz spendierte die Dekanin ein leckeres Eis, was alle sichtlich mit Genuß verspeisten. Auch der Brunnern auf der Marktstätte lud zum Verweilen ein. Besonders Nelson Njah nutzte die Kunst am Bau zu sportlichen Ertüchtigungen.

Weiterlesen...

Kamerunbesuch Tag 4: Deutschland von der sonnigen Seite

Der Tag begann mit einem Partnerschaftstreffen, in dem erste Ideen und Pläne für die Zukunft der Partnerschaft ausgetauscht wurden.

Anschließend besuchte die Delegation die HTWG Konstanz. Moritz Simsch zeigte im Open Innovation Lab der Hochschule die Möglichkeiten der neuen 3D-Techniken - wie an einer Fachhochschule üblich auch mit der Möglichkeit, diese mit Hololens und 3D-Scanner selber auszuprobieren. Zusätzlich zu den zweidimensionalen Erinnerungsfotos wird so auch jeder Teilnehmer so auch eine dreidimensionale Büste von sich aus dem 3D-Drucker als Andenken mitnehmen können.

Weiterlesen...

Kamerunbesuch Tag 3: Besuch bei der Basler Mission

Am Montag, 15. Mai waren wir bei Mission 21 in Basel. Wir wurden von Frau Zingg Knöpfli begrüßt, die mit einem Pfarrer verheiratet ist, der viele Jahre in der PCC in Kamerun gearbeitet hat und bei allen Kamerunern bekannt ist. Dies war für unsere Gäste aus Kamerun wie wenn sie von einer Person der Heimat begrüßt worden wären.

Weiterlesen...

Andacht Juni 2017

zu Apostelgeschichte 5, 29 von

Weiterlesen...