Die (ungehaltenen) Tischreden der Katharina Luther

Die Allensbacher haben warten am 25. Oktober mit einem Schauspiel auf. Das Ein-Frau-Stück wird dargeboten von der Berliner Schauspielerin Elisabeth Haug und musikalisch verbrämt mit Lauten- und Gitarrenmusik von David Pampuch.

Eine Homage an Katharina von Bora, präsentiert als feinsinniges Kammerspiel und in Szene gesetzt von der Berliner Schauspielerin Elisabeth Haug. Die Spielszenen werden musikalisch umrahmt von Saitenklängen der Renaissance, gespielt von David Pampuch auf Laute und Gitarre.
Die „Tischreden“ lehnen sich an Chistine Brückners „Wenn du geredet hättest, Desdemona“ an.
Das Spiel beinhaltet eine intensive Auseinandersetzung mit der Biografie der starken Frau an Luthers Seite. Es spiegelt die ungewöhnliche Beziehung der beiden wider in Auseinandersetzung mit den reformatorischen Einsichten Martin Luthers. Die aber werden aus dem Blickwinkel der Ehefrau und Weggefährtin immer wieder kritisch befragt auf Alltagstauglichekeit, weitergedacht und in die Gegenwart transportiert.

Wann: Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19 Uhr
Wo: Gnadenkirche Allensbach

Schauspiel: Elisabeth Haug
Laute / Gitarre: David Pampuch
Abendkasse: 10,- €
ermäßigt für Familien, Schüler, Studenten, Behinderte

www.katharinas-tischreden.de

 

Andacht August 2017

zu Apostelgeschichte 26, 22 von

 

Weiterlesen...

Zu Gast bei Luthers