Zwei Schwerpunkte: Musik und Wassersport

 

Musical-Projekte, Schulkantorei, Orchester, klassische Konzerte, Jazz-AG, anspruchsvolle Theateraufführungen...

Wer kulturell interessiert ist, findet im Angebot von Schloss Gaienhofen bestimmt das passende Betätigungsfeld. Vor allem die Musik ist aus Gaienhofen nicht wegzudenken – und geht weit über die Kirchenmusik hinaus! Eine Besonderheit ist das Musikmodell für alle Schüler der Klassen 5 bis 7. Im Rahmen des Musikunterrichts spielen sie entweder im Vororchester oder singen in der Minikantorei, ab Klasse 8 wählen Schüler zwischen Kantorei und Orchester im AG-Bereich. Ergänzt wird diese praktische Form des Musikunterrichts durch theoretische Musikkunde. Damit wachsen Schülerinnen und Schüler in der Musik auf und in sie hinein; das gemeinsame Musizieren - zielgerichtet auf mehrere Konzertauftritte pro Jahr - sorgt für einen Zusammenhalt der besonderen Art und für ein echtes Gemeinschaftserleben.

 

Dieser Teamgedanke liegt auch dem Wassersport zugrunde – die Lage direkt am Ufer des Bodensees, in einer Gegend, in der andere Urlaub machen, lädt zu vielfältigen Wassersportarten ein. Neben dem Freizeitbereich sind Kajak, Rudern und Segeln fester Bestandteil des Sportunterrichts. Besonders stolz ist die Schule auch auf die Erfolge der Ruderabteilung, für die Rudern als Leistungssport zur Leidenschaft geworden ist. Sogar zwei Weltmeister haben hier das Rudern erlernt!

 

Nach dem Segelunterricht in Klasse 6 kann im AG-Bereich weiter das Bodenseeschifferpatent angestrebt werden.

Ein großer Teil des Trainings liegt in der Hand von eigens hierfür ausgebildeten Ruder- und Segelmentoren. Schüler trainieren und Schülern übernehmen Verantwortung für sich und andere – eine gute Vorbereitung auf das Leben.

Andacht Oktober 2017

zu Lukas 15, 10 von

Weiterlesen...

einfach beten

Acht Impulse für einen veränderten Alltag

Flyer

Video

Zu Gast bei Luthers