Erwachsenenbildung, Vorträge

Veranstaltung 

Titel:
G & G: Menschenbilder, Gottesbilder - und die Würde es Einzelnen in den Religionen
Wann:
08.12.2017 19.30 h
Wo:
Pauluskirche Konstanz - Konstanz
Kategorie:
Erwachsenenbildung, Vorträge

Beschreibung

- und insbesondere im Islam
Ein Vortrag von Imam Rehan Neziri

In mehr oder weniger allen Religionen besitzen wir Menschen Bilder von etwas umfassend Gutem oder einem personifizierten „Großen Du“ ( Martin Buber ) - und erhalten wir unseren Wert zurück durch eine je besondere Beziehung und Geborgenheit.
Im Judentum etwa ist dies die Gottesebenbildlichkeit, im Christentum verkünden Ähnliches Ausdrücke wie Sohnschaft und Menschwerdung, und im Islam zeugt hiervon die Beauftragung als Statthalter auf Erden - verbunden mit dem Vertrauen in eine für uns Menschen unauslotbar tiefe Barmherzigkeit Gottes. Auf diesen verschiedenen und doch verwandten Wegen erlangen wir insbesondere in den abrahamitischen Religionen unsere je einzigartige Würde [ Das Wort 'Würde' kommt von 'Wert' ] .
Herr Rehan Neziri, Imam in Kreuzlingen, wird uns von dieser besonderen Würde im Islam berichten, welche an zahlreichen Stellen im Koran beschrieben und – entgegen landläufiger Vorurteile – in vollem Umfang ebenso für Frauen gilt. Kritisches Nachfragen ist an diesem Abend ausdrücklich erwünscht.

G & G = Glaube + Gesellschaft - eine Veranstaltungsreihe der Petrus-und Pauluspfarrei Konstanz

Manche Physiker sagen, daß erst durch die Frage (das 'Experiment' ) die Welt entsteht; für uns Menschen trifft dies mit Sicherheit zu.  Gottes Frage 'Wo bist Du , Adam ?' erst läßt den (sündigen) Menschen sich erkennen. Wir gehören zugleich Gott, uns selbst, unseren Nächsten, und der ganzen Welt. Und ähnlich wie im Bild der Dreieinigkeit, welche ein Symbol darstellt dafür, daß Gott (liebende) Beziehung bedeutet; so können auch wir Menschen in unserer Gottesebenbildlichkeit dieses Beziehungshafte nicht leugnen: Wir können nur 'glauben', wenn wir zugleich auch dem anderen und der ganzen Welt begegnen; und dabei auf Gott vertrauen, der in seiner 'Unverfügbarkeit' uns Verbundenheit und zugleich den Mut zur Demut schenkt.

Die kommenden Abende der Reíhe Glaube+Gesellschaft wollen dieses Verbindende verdeutlichen in den Fragen nach dem Anderen im 'fernen' und zugleich allgegenwärtigen Afrika, dem aus der 'Fremde' Kommenden bei uns, dem beim Arztbesuch auf Vertrauen angewiesenen 'Kranken' sowie den uns bisweilen so 'unbekannt' erscheinenden religiösen Brüdern und Schwestern.
Ohne Fragen keine Antworten; weswegen in unserer Gesprächsreihe nicht das belehrende Wissen, sondern gerade die - nach Jesus - kindlichen Fragen im Mittelpunkt stehen.
Weitere Abende finden im neuen Jahr 2018 statt. Mehr dazu siehe http://www.petrus-und-paulus-gemeinde.de/termine-lfd.-monat.php

Veranstaltungsort

Ort:
Pauluskirche Konstanz   -   Website
Straße:
Mainaustrasse
PLZ:
78464
Stadt:
Konstanz

Andacht Oktober 2017

zu Lukas 15, 10 von

Weiterlesen...

einfach beten

Acht Impulse für einen veränderten Alltag

Flyer

Video

Zu Gast bei Luthers