Adventskonzert der Kantorei der Auferstehungskirche Engen

Bereits Tradition ist das Konzert der Kantorei der Auferstehungskirche Engen, das immer am Ersten Advent stattfindet. In diesem Jahr stehen Werke von Claudio Monteverdi, Heinrich Schütz und Johann Rosenmüller auf dem Programm. Das Adventskonzert erklingt am Sonntag, 3. Dezember um 16 Uhr in der Katholischen Stadtkirche Engen.

Claudio Monteverdi, vor 450 Jahren im italienischen Cremona geboren, ist zweifelsohne der Jubilar des Jahres 2017 am europäischen Musikhimmel. Mit ihrem
Adventskonzert mit offenem Singen zollt ihm auch die Kantorei der Evnagelischen Auferstehungskirche Engen Respekt, indem sie sein „Magnificat“ zu sechs Stimmen für Chor, Soli, Violine, Viola und basso continuo ins Zentrum stellt.

Das Magnificat der Maria inspirierte viele andere Komponisten, so auch Heinrich Schütz (1585 -1672). Sein Deutsches Magnificat „Meine Seele erhebt den Herren“ für zwei vierstimmige Chöre wird ebenfalls zu hören sein.

Weitere Werke sind Psalm 103 „Lobe den Herrn, meine Seele“ für zwei Chöre und Solisten in der Vertonung von Heinrich Schütz sowie die Adventsmusik „Ach lieber Herre Gott, wecke mich auf“ für Sopran Solo, drei Posaunen und basso continuo von Johann Rosenmüller (1619-1684). Auch die Lieder zum Mitsingen werden den adventlichen Lobpreis Gottes zum Thema haben.

Unterstützt wird die Kantorei durch das Ensemble „Il Pincimonio Vocale“ aus Südtirol, das sich aus den Sängern Gudrun Mayrl (Sopran), Irene Clara (Sopran), Renzo Huber (Tenor) und Raimund Pitscheider (Bass) zusammensetzt. Sie übernehmen auch die Solopartien der einzelnen Werke. Das kleine, aber feine Orchester besteht aus solistisch besetzten Streichern, drei Posaunen, einer Laute und Orgel - allesamt Barockinstrumente. Die Gesamtleitung des Konzertes liegt in den Händen von Kantorin Sabine Kotzerke.

Der offizielle Vorverkauf beginnt am Samstag, den 11.11.2017 in der Buchhandlung am Markt in Engen (Tel. 07733-5789) zu je 2 € vergünstigt auf den Erwachsenenpreis.
Karten sind an der Abendkasse zu je 17 € und 13 € für Erwachsene erhältlich. Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 17 erhalten für 7 € eine Karte (keine Ermäßigung im VVK). Mit dem Erwerb sichern Sie sich einen freien Platz in einer nummerierten Reihe.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Auferstehungsgemeinde Engen http://www.kirchenmusik-engen.de/termine/

 

Gedanken zur Tageslosung vom 07.07.2020

Ich sprach, da ich weglief in meiner Angst: Ich bin verstoßen aus deinen Augen. Doch du hast mein lautes Flehen gehört, als ich zu dir um Hilfe rief.  Ps 31,23

Am Weg saß ein blinder Bettler, Bartimäus, der Sohn des Timäus. Und als er hörte, dass es Jesus von Nazaret war, fing er an zu schreien und zu sagen: Sohn Davids, Jesus, hab Erbarmen mit mir! Viele fuhren ihn an ihm, er sollte schweigen. Er aber schrie noch viel lauter. Jesus blieb stehen und sagte: Ruft ihn her! Mk. 10, 46 – 48.49

Weiterlesen...

Andacht Juli 2020

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. 1.Kön 19,7

Weiterlesen...