Die 3. Vesperkirche startet im Januar 2018

Am 14. Januar 2018 öffnet die 3. Singener Vesperkirche ihre Pforten! Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.  Wie in den vergangenen beiden Jahren sind Gäste aus allen Bevölkerungsschichten eingeladen, miteinander zu essen, mit fremden und vertrauten Menschen ins Gespräch zu kommen, sich an Leib und Seele zu stärken.

Zwei Wochen lang werden täglich zwischen 11.30 Uhr und 14.00 Uhr bis zu 300 Essen (auch am Wochenende!) serviert, ebenso gibt es Kaffee und Kuchen. Viele Helfer und Helferinnen sind im Einsatz, bedienen an den Tischen, sorgen dafür, dass der Ablauf reibungslos funktioniert. Die Tische sind festlich gedeckt und geschmückt, es herrscht eine ganz besondere Atmosphäre! Um 12.45 Uhr gibt es täglich einen kurzen geistlichen Impuls.

Auch die 3. Singener Vesperkirche ist wieder ein Gemeinschaftsprojekt. Die Federführung liegt in den Händen der ACK (Arbeitskreis Christlicher Kirchen) in Zusammenarbeit mit der Singener Tafel. Darüber hinaus engagieren sich viele Singener Unternehmen, Stiftungen, die Stadt Singen mit ihren technischen Diensten und viele weitere Partner. Damit das Projekt gelingt, braucht es viele helfende Hände und die finanzielle Unterstützung von Spendern und Sponsoren. Genau so freuen wir uns über Kuchenspenden. Täglich werden etwa 30 Kuchen benötigt.

Spenden gehen auf das Sonderkonto der Luthergemeinde:
IBAN: DE27 6949 0000 0100 1001 00 bei der Volksbank SBH, Stichwort Vesperkirche Singen.

Wer Kuchen spenden möchte, kann sich bei Karin Burger (07731-44679) melden oder an Claudia Graf wenden oder sich in eine der Listen eintragen, die in der nächsten Zeit in der Lutherpfarrei in Singen herumgehen werden.

Die Vesperkirche wird am 14. Januar um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet, musikalisch gestaltet von unserem Posaunenchor und Elias Gabele an der Harfe. Im Anschluss gibt es Mittagessen. Herzliche Einladung!!!! Der dritte Jahrgang der Vesperkirche endet am 28. Januar.

Andrea Fink, Pfarrerin der Lutherpfarrei Singen

Andacht Juni 2018

zu Hebräer 13, 2 von

Weiterlesen...