Ein Dank an das Ehrenamt

Am 05. Dezember 2018 hat das Diakonische Werk alle Ehrenamtlichen zu einem Dankabend ins RIZ (Radolfzeller Innovationszentrum) nach Radolfzell geladen.

90 Ehrenamtliche engagieren sich in den Bereichen wellcome, Mehrgenerationenhaus, Frauenhaus, der Einrichtung „Die Brücke“, der Frauengruppe, dem Handykurs und vielem mehr. Diese Angebote könnten ohne das vielseitige Engagement nicht stattfinden.

Grund genug zu danken: neben einem 3-Gänge-Menü hat Sozialbürgermeisterin Monika Laule ein paar Worte an die Gemeinschaft gerichtet. Diakonie-Geschäftsführer Christian Grams gab einen kleinen Rückblick auf das Jahr 2018 und Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal sorgte mit ihrer Andacht für das besinnliche Ambiente.

Ein Highlight des Abends waren die musikalischen Beiträge der Kinderwohnung sowie von der Sängerin Lara Nell.

Mehr Informationen zu der Arbeit des Diakonischen Werkes https://www.diakonie-radolfzell.de/

Gedanken zur Tageslosung vom 07.07.2020

Ich sprach, da ich weglief in meiner Angst: Ich bin verstoßen aus deinen Augen. Doch du hast mein lautes Flehen gehört, als ich zu dir um Hilfe rief.  Ps 31,23

Am Weg saß ein blinder Bettler, Bartimäus, der Sohn des Timäus. Und als er hörte, dass es Jesus von Nazaret war, fing er an zu schreien und zu sagen: Sohn Davids, Jesus, hab Erbarmen mit mir! Viele fuhren ihn an ihm, er sollte schweigen. Er aber schrie noch viel lauter. Jesus blieb stehen und sagte: Ruft ihn her! Mk. 10, 46 – 48.49

Weiterlesen...

Andacht Juli 2020

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. 1.Kön 19,7

Weiterlesen...