4. Singener Vesperkirche

Mittlerweile ist die Vesperkirche aus Singen nicht mehr wegzudenken! 15 Tage war die Lutherkirche wieder „Gasthaus am Wege“:

Vom 13. bis 27.1.2019  fand die vierte Singener Vesperkirche statt. Jeweils ca. 300 Menschen wurden täglich an festlich gedeckten Tischen bedient, es gab Suppe, Hauptspeise, Kaffee und Kuchen – dafür musste man nichts bezahlen, wer konnte, gab eine Spende.  Neben der leiblichen Sättigung schenkte die Vesperkirche den Teilnehmenden aber auch seelische Nahrung in Form von Begegnungen völlig unterschiedlicher Menschen, von Austausch und von Angenommensein. Es entstanden Gespräche über Persönliches, ebenso Gespräche über „Gott und die Welt“. Um 12.45 Uhr gab es täglich einen kurzen Mittagsimpuls.

Um all dies zu ermöglichen, waren insgesamt über 500 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen im Einsatz: Mitglieder unserer Gemeinden, MitarbeiterInnen und Auszubildende von verschiedenen Singener Firmen, Schüler und Schülerinnen, Vereine, Stadtverwaltung, u.v.a.m. Es ist eine gute Erfahrung, dass unterschiedliche Menschen auf diese Weise zueinander finden, ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln. Die Vesperkirche ist auch ein Gegengift gegen Ausgrenzung und Diskriminierung in unserer Gesellschaft!

Andrea Fink-Fauser

Gedanken zur Tageslosung vom 18.09.2020

Ich bin der HERR, der das Recht liebt und Raub und Unrecht hasst.
Jesaja 61,8

Niemand gehe zu weit und übervorteile seinen Bruder im Handel. Denn der Herr straft dies alles.
1.Thessalonicher 4,6

Weiterlesen...

Andacht September 2020

Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat.

2.Kor 5,19

Weiterlesen...