Diakonisches Werk ehrt Dienstjubiläen

Am 23. Mai trafen sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diakonischen Werks des Evangelischen Kirchenbezirks Konstanz, um sich darüber auszutauschen, was Diakonie für sie und ihre Arbeit bedeutet. Mitmenschlichkeit und Respekt wurden als wichtige Werte genannt.

Helfen, beraten und begleiten steht im Mittelpunkt des vielfältigen Angebots, welches das Diakonische Werk denjenigen, die Hilfe und Unterstützung benötigen, bietet. Eine schöne Tradition ist die alljährliche Ehrung der Dienstjubiläen, welche auch in diesem Jahr in der Pauluskirche in Singen stattfand. Geschäftsführer Christian Grams, selbst seit 10 Jahren im Diakonischen Werk, bedankte sich herzlich bei den Mitarbeitenden für fünf bis 25 Jahre Dienst am Menschen.

Andacht Dezember 2019

Wer im Dunkel lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott.   Jes 50,10

Weiterlesen...