Film mit Biss am 07.10.2019

Die Petrus- und Paulusgemeinde zeigt den nächsten Film aus der Reihe "Film mit Biss".  

Ab 19.00 Uhr gibt es einen kulinarischen Biss und um 19.30 Uhr wird dann folgender Film gezeigt:

Aus dem Nichts

 

Mit "Aus dem Nichts" legt Fatih Akin den ersten Kinofilm vor, der den Terror des NSU als Motiv aufgreift. Viele wahre Begebenheiten haben Berücksichtigung gefunden, zuvorderst der Nagelbombenanschlag der Neonazis in der Kölner Keupstraße. Im Film explodiert die Nagelbombe, deponiert auf einem Fahrrad durch die Neonazi-Terroristin Edda Möller (Hannah Hilsdorf), vor dem Steuer- und Übersetzungsbüro des knasterfahrenen Deutsch-Kurden Nuri Sekerci (Numan Acar). Er und sein kleiner Sohn sterben, zurück bleibt seine deutsch-deutsche Frau Katja (Diane Kruger). Als das rechtsextremistische Täterpaar mangels Beweisen vorm Gericht freigesprochen wird, sucht sie nach den inzwischen geflohenen Tätern, um Selbstjustiz zu verüben.

Der Film stammt aus dem Jahr 2017 und dauert 106 Minuten.

Veranstaltungsort: Petrus- und Paulus-Gemeindezentrum, Wollmatinger Str. 58, kleiner Saal

 

 

Gedanken zur Tageslosung vom 09.07.2020

In Psalm 91 Vers 9 vernehmen wir die tröstliche Zusage: Der HERR ist deine Zuversicht.

Und Paulus bekräftigt diese Zusage in seinem 2. Brief an die Korinther in Kapitel 3 Vers 12: Weil wir nun solche Hoffnung haben, sind wir voller Freimut.

Weiterlesen...

Andacht Juli 2020

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. 1.Kön 19,7

Weiterlesen...