Fastenzeit beginnt bald

Ab Aschermittwoch, 26. Februar, bis Ostern lädt die Evangelische Landeskirche in Baden wieder zur Beteiligung an einer von zwei Fastenaktionen ein. Die Fastenaktion „7 Wochen ohne“ steht dieses Jahr unter dem Motto „Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus“. Die Aktion „Klimafasten“ ruft zu einem bewussteren Umgang mit der Umwelt auf.

In den knapp sieben Wochen zwischen Aschermittwoch und Ostern üben viele ChristInnen bewusst den Verzicht, um frei zu werden für neue Gedanken und andere Verhaltensweisen. Die Fastenzeit lädt dazu ein, Gewohnheiten zu hinterfragen, achtsam mit sich und dem Umfeld umzugehen und alltägliche Dinge anders zu machen. Klimafasten geht dieser Tradition nach und ruft dazu auf, mit kleinen Schritten einen Anfang für mehr Klimagerechtigkeit zu wagen.

Vom ökologischen Fußabdruck bis zum Thema „Lebensmittel retten“, von fairen Kommunikationstechnologien bis hin zum Mobilitätsverhalten in Freizeit und Urlaub reicht die Palette, welcher sich die Aktion Klimafasten dieses Jahr widmet. Jede Woche nimmt sie sich in einer Fastenbroschüre einem anderen Aspekt des Themas Umweltschutz an und gibt Impulse für einen klimafreundlicheren Lebensstil. Auch viele badische Kirchengemeinden beteiligen sich mit Vorträgen, Ausstellungen und Gottesdiensten zum Thema an der ökumenischen Aktion, Religionslehrer greifen das Thema im Unterricht auf. 

Um das Klimafasten noch lebendiger zu gestalten, gibt es dieses Jahr online beispielsweise ein Klimaquiz und erweiterte Tipps wie beispielsweise Rezepte für plastikfreie Kosmetik. Ein Veranstaltungsmodul zeigt, welche Veranstaltungen zum Thema angeboten werden. Über Facebook und Instagram können sich Menschen über ihre Erfahrungen mit dem Klimafasten austauschen.

Die evangelische Fastenaktion „7 Wochen ohne“ widmet sich mit ihrem Motto dieses Jahr der ständigen Angst und Sorge, vor allem vor der Zukunft. „Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus“ soll dazu ermutigen, Zukunftsängste und Misstrauen zu bezwingen und dabei helfen zu erkennen, wieviel Kraft, Mut und Glaube trotz aller Widrigkeiten in uns stecken.

Informationen zu den beiden Fastenaktionen finden Sie unter: 7wochenohne.evangelisch.de und www.klimafasten.de

Tageslosung zum 04.04.2020

Warum sollen die Heiden sagen: Wo ist denn ihr Gott? Unser Gott ist im Himmel; er kann schaffen, was er will.
Psalm 115,2.3

Gottes unsichtbares Wesen - das ist seine ewige Kraft und Gottheit - wird seit der Schöpfung der Welt, wenn man es wahrnimmt, ersehen an seinen Werken.
Römer 1,20

Weiterlesen...

Wochenandachten

Wochenandachten

Andacht April 2020

„Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich.“ 1 Korinther Kap. 15 Vers 42

Weiterlesen...