Wichtiger Hinweis - Absage der Gottesdienste in Konstanz und anderen Gemeinden

Die neuen Entwicklungen in der Corona-Krise lassen der Kirchenbezirksleitung keine andere Wahl, als die Empfehlung auszusprechen, die Sonntagsgottesdienste in gewohnter Form ausfallen zu lassen.

Zudem wurde die für den 27.03.2020 geplante Bezirkssynode abgesagt.

Viele Gemeinden im Evangelischen Kirchenbezirk Konstanz finden unterdessen andere Formen des geistlichen Beisammenseins und des Gebets. So überträgt die Kirchengemeinde Konstanz-Wollmatingen ihren Gottesdienst online auf www.ek-wollmatingen.de. Ebenso die Kirchengemeinde Rielasingen, die unter www.jkgr.de einen 25-minütigen online Gottesdienst anbieten wird. Zusätzlich wird es für das ausfallende Kidstreff ein Onlineangebot für Grundschulkinder geben.

Und auch die Kirchengemeinde Böhringen arbeitet an einer Möglichkeit der digitalen Gottesdienst-Übertragung. Informationen dazu gibt es unter www.ekiboe.de. Die Kirchengemeinde Engen wird sonntags zur Gottesdienstzeit eine Andacht oder Besinnung auf die Homepage stellen. Diese ist unter www.evgemeinde-engen.de aufzurufen.

Der Gottesdienst der Südstadtgemeinde Singen kann über einen youtubechannel verfolgt werden.

In der Kirchengemeine Radolfzell wird die Kirche am Sonntag offen sein und zum Gebet einladen. Zudem erarbeitet die evangelische Gemeinde gemeinsam mit den katholischen Gemeinden "Hausandachten". Es werden dann ökumenisch zu bestimmten Zeiten die Glocken klingeln.

Pfarrer Stahlmann wird in Gailingen sonntags zu gewohnter Zeit in der Kirche sein zum Gespräch, Beten und Singen.

Auch die Gemeinde auf der Höri bietet jeweils an den kommenden Sonn- und Feiertagen einen auf die Krise bezogene gedanklichen Anstoß (Andacht):  www.evkirche-hoeri.de 

Ob und in welcher Form Ostergottesdienste stattfinden werden, wird in den nächsten zwei Wochen entschieden.

Zur Information Auszüge aus dem Brief der Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal an die Gemeinden im Evangelischen Kirchenbezirk Konstanz:

"Wir wissen zwar unser Leben in Gottes Hand, doch wollen wir deshalb nicht leichtfertig damit umgehen und auch das Leben anderer Menschen nicht gefährden, deshalb ist es gut, darüber nachzudenken, ob Sie Ihre Gottesdienste morgen ausfallen lassen. Wir in Konstanz tun dies, da die Stadt ausdrückliches Versammlungsverbot ausgesprochen hat...Wir sollten überlegt und ruhig mit der durch diese Krankheit verursachten Krise umgehen, vermeiden, die Angst und Panik weiter anzuheizen, Menschen ggf. unterstützen und für die Erkrankten beten.

Gott hat uns nicht einen Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit. 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, dass Sie gesund bleiben, viel Kraft für diese herausfordernde Zeit erhalten und den dadurch entstehenden Freiraum gut für sich nutzen."

Tageslosung zum 04.04.2020

Warum sollen die Heiden sagen: Wo ist denn ihr Gott? Unser Gott ist im Himmel; er kann schaffen, was er will.
Psalm 115,2.3

Gottes unsichtbares Wesen - das ist seine ewige Kraft und Gottheit - wird seit der Schöpfung der Welt, wenn man es wahrnimmt, ersehen an seinen Werken.
Römer 1,20

Weiterlesen...

Wochenandachten

Wochenandachten

Andacht April 2020

„Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich.“ 1 Korinther Kap. 15 Vers 42

Weiterlesen...