Menschen begleiten - Lebensthemen bearbeiten, ein Seelsorgekurs für Ehrenamtliche im Dekanat Konstanz

Mitte Juli beginnt in Singen/ Hohentwiel ein Qualifizierungskurs in Seelsorge, der ein breites Spektrum an Menschen ansprechen möchte: Solche, die sich bereits in irgendeiner Weise ehrenamtlich betätigen ebenso wie solche, die das für sich überlegen. Darüber hinaus sind aber auch Menschen angesprochen, die einfach etwas für sich selbst tun und über den Umgang mit anderen Menschen, mit schwierigen Situationen und mit sich selbst mehr lernen möchten.

Seelsorge ist ein elementares Thema und ein elementarer Auftrag der Kirche. Seelsorge ist auch ein elementares Thema unseres Lebens. Menschen kommen immer wieder in Berührung mit seelsorglichen Themen wie Krankheit und Gesundheit, Abschied und Neubeginn, Konflikt und Trennung, Schuld und Vergebung, Glaube und die Frage nach dem, was trägt. Immer weniger Menschen unserer Gesellschaft können jedoch bei der Bewältigung dieser Fragen auf selbstverständlich funktionierende soziale Netze zurückgreifen. Unser Kurs möchte Grundkenntnisse und –fertigkeiten vermitteln und erarbeiten und Mut machen, diese Themen zu bearbeiten und sich ihnen zu stellen.

Die Erfahrung mit diesen Kursen zeigt, dass sie große Chancen bergen, nicht nur für die Teilnehmenden selbst, sondern auch für die kirchliche Arbeit vor Ort. Absolventen und Absolventinnen bleiben oft für lange Zeit hochmotivierte Mitarbeitende in der Gemeinde oder einer Einrichtung und gewinnen nicht selten einen neuen Zugang zu Glauben und Kirche.

Darum möchten wir Sie sehr herzlich bitten: Überlegen Sie doch, ob eine Kursteilnahme für Sie in Frage kommt. Sprechen Sie andere persönlich an, die Interesse haben könnten und die Sie für geeignet halten – es lohnt sich ganz sicher!

Der Kurs wird veranstaltet als Kooperation zwischen dem Kirchenbezirk und dem landeskirchlichen Zentrum für Seelsorge in Heidelberg. Auch daran wird deutlich, dass es nicht um noch irgendein zusätzliches Angebot geht, sondern um ein Projekt, das aktuell und auch auf längere Sicht der konkreten kirchlichen Arbeit vor Ort zugute kommt.

Gerne erteilen wir jederzeit weitere Auskünfte und freuen uns auf Sie!

Herzlich grüßt Sie

Jürgen Fobel
Pfarrer und Studienleiter im Zentrum für Seelsorge
Tel.: 07551-9498767; Juergen.Fobel@ekiba.de

Weitere Informationen auch bei:
Pfrin. Andrea Fink, Singen, Tel.: 07731-62543; andrea.fink@kbz.ekiba.de
Pfrin. Sabine Wendlandt, Konstanz, Tel.: 07531- 977485, sabine.wendlandt@kbz.ekiba.de
Pfr. Martin Egervari, Konstanz, Tel.: 07531/ 801-2250, martin.egervari@klinikum-konstanz.de

Termine:

Informationsabend:
Dienstag, 17. Juli 2012, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Studientage:
immer samstags von 9:30 Uhr bis 16:30
22. September/ 8. Dezember 2012/ 13. April/ 13. Juli 2013/
25. Januar/ 29. März 2014

Kursabende:
immer donnerstags von 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr
11. Oktober/ 8. November/ 29. November 2012/ 10. Januar/ 31. Januar/ 21. Februar/ 21. März/ 25. April/ 16. Mai/ 6. Juni/ 4. Juli/ 26. September/ 10. Oktober/ 14. November/ 12. Dezember 2013/ 6. Februar/ 27. Februar/ 20. März 2014

Andacht September

Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele? Matthäus 16,26 

Weiterlesen...