Sommer, Sonne, Seelsorge

Ab in den Urlaub – einige Seelsorger aus Baden sind aber auch in der für viele Menschen schönsten Zeit des Jahres weiter im Einsatz. Sieben Pfarrer und Pfarrerinnen, ein Diakon und eine Prädikantin werden in der Urlaubsseelsorge tätig sein, getreu der Devise: Die Kirche muss da sein, wo die Menschen sind.

"Sie treffen auf Menschen, die befreit vom Alltagsstress besonders bereit sind für neue Erfahrungen“, sagt Sabine Kast-Streib, Direktorin des landeskirchlichen Zentrums für Seelsorge. „Das ist eine große Chance, auch Menschen zu erreichen, die sonst vielleicht keinen Zugang zu Kirche und Glauben finden.“

Die badischen Seelsorger werden in mehreren Orten im österreichischen Burgenland, dem niederländischen Cadzand, auf einem Campingplatz an der italienischen Adria, in der Türkei und auf einem Kreuzfahrtschiff im Einsatz sein. Vier der Pfarrerinnen und Pfarrer sind im Ruhestand oder beurlaubt. Auch in badischen Feriengebieten helfen Urlaubsseelsorger aus, in diesem Sommer im Schwarzwald (Hinterzarten und Lenzkirch) sowie am Bodensee (Meersburg). Die Landeskirche bietet zudem Seelsorge auf sechs Campingplätzen in Baden an.  (ekiba, 25.7.12)

Jahreslosung 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich glaube, hilf meinem Unglauben! Mk 9,24

Weiterlesen...