Von der Angebotskirche zur Gemeinschaft der Begabten

Ein Studientag für alle Pfarrer und Pfarrerinnen, Diakoninnen und Diakone, Älteste, Menschen, die Ehrenamtliche begleiten, sowie alle anderen Interessierten findet am Samstag, den 29. September von 9.45-17 Uhr in der Johannesgemeinde in Rielasingen (Hegaustr. 25, 78239 Rielasingen) statt. Die Referentin Dr. Silke Obenauer, landeskirchliche Beauftragte für gabenorientierte Gemeindeentwicklung und für Missionarische Dienste zuständig, wird den Teilnehmern ein Modell von Gemeinde vorstellen, das Gemeinde von den Gaben und Begabungen ihrer Mitglieder her entwickelt. Bisher ist es so, dass das Leitungsgremium ein Angebot entwickelt und festlegt, für dessen Umsetzung dann Mitarbeiter gesucht werden.

Der Studientag sieht die Beschäftigung mit den neutestamentlichen Wurzeln dieses Konzeptes von Gemeindearbeit und mit seiner Verankerung im reformatorischen Kirchenbild vor. Weiter sollen die Auswirkungen für Aufgaben und Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Gemeinde besprochen werden. Mit dem Material "Ich bin dabei" werden die Teilnehmer einen Baustein zur Gabenentdeckung für Gemeinden kennenlernen, und es wird erläutert, was Gemeinden beachten sollen, die gabenorientiert arbeiten möchten. 

Der Studientag ist kostenlos (Spenden sind immer gerne willkomen an den EOK, Ev. Kreditgenossenschaft, Kto. 500011, BLZ 520 604 10, Stichwort: Spende AMD; bitte Ihre Anschrift angeben). Um Anmeldung wird gebeten bis 14. September an das AMD (Amt für Missionarische Dienste), Tel. 0721-9175-311 oder amd@ekiba.de 

Jahreslosung 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich glaube, hilf meinem Unglauben! Mk 9,24

Weiterlesen...