Religionsunterricht auch für nichtevangelische Kinder attraktiv

Im neuen Schuljahr besuchen in Baden wieder gut 220.000 Kinder und Jugendliche evangelischen Religionsunterricht, das ist rund ein Drittel aller Schüler. Dieser Unterricht stehe allen Schülerinnen und Schülern offen, betont der Direktor des Religionspädagogischen Instituts (RPI) der badischen Landeskirche Hartmut Rupp.

Der Anteil der nichtevangelischen Kinder und Jugendlichen im evangelischen Religionsunterricht nimmt stetig zu, von rund 15 Prozent vor zehn Jahren auf derzeit gut 25 Prozent. „Das spricht für die Attraktivität des Fachs“, sagt Rupp. Besonders hoch ist der Anteil in den Grundschulen mit etwa 25 Prozent. Oft lassen Eltern ihre Kinder später taufen, wollen aber, dass sie den Religionsunterricht besuchen. Vereinzelt nehmen auch muslimische Schülerinnen und Schüler am evangelischen Unterricht teil.

An etwa jeder zehnten Schule in Baden-Württemberg wird Ökumene in einer besonderen Form gelebt. Beim sogenannten konfessionell-kooperativen Religionsunterricht wechseln sich eine evangelische und eine katholische Lehrkraft in einer Klasse halbjährlich ab. Dies wird vor allem in den ersten beiden Jahrgängen in Grundschulen praktiziert, aber auch zu Beginn der Sekundarstufe eins.

„Baden-Württemberg ist das einzige Bundesland, in dem die Kirchen dafür eine rechtlich verbindliche Grundlage geschaffen haben“, unterstreicht der RPI-Direktor: „Der konfessionell-kooperative Religionsunterricht ist ein weiterer Ausdruck unseres guten ökumenischen Miteinanders im Südwesten.“ Auch in der Oberstufe werden evangelische und katholische Jugendliche
gemeinsam in Religion unterrichtet. Dann entscheidet die Konfession der Lehrkraft, ob es sich um einen evangelischen oder einen katholischen Kurs handelt. (ekiba 11. September 2012)



Gedanken zur Tageslosung vom 18.09.2020

Ich bin der HERR, der das Recht liebt und Raub und Unrecht hasst.
Jesaja 61,8

Niemand gehe zu weit und übervorteile seinen Bruder im Handel. Denn der Herr straft dies alles.
1.Thessalonicher 4,6

Weiterlesen...

Andacht September 2020

Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat.

2.Kor 5,19

Weiterlesen...