Ziele des Förderkreises

 

  • Eine zusätzliche ¼ Stelle im Bereich der Krankenhausseelsorge finanzieren,
  • Präsent sein im Intensivbereich sowie auf den geriatrischen Stationen,
  • Eltern zu früh geborener Kinder und verwaiste Eltern begleiten und beraten,
  • Ehrenamtliche in der Klinikseelsorge ausbilden und unterstützen,
  • Integration von körperlich und psychisch erkrankten Menschen fördern,
  • Projekte zur Aktivierung der Heilungskräfte bei Patientinnen und Patienten initiieren und durchführen.

 

Hauptamtliches Team der Krankenhausseelsorge im Evang. Kirchenbezirk Konstanz (v.l.): Matthias Stahlmann, Louisa Mallig, Christoph Labuhn, Sabine Wendlandt, Joachim von Mitzlaff

Gedanken zur Tageslosung vom 07.07.2020

Ich sprach, da ich weglief in meiner Angst: Ich bin verstoßen aus deinen Augen. Doch du hast mein lautes Flehen gehört, als ich zu dir um Hilfe rief.  Ps 31,23

Am Weg saß ein blinder Bettler, Bartimäus, der Sohn des Timäus. Und als er hörte, dass es Jesus von Nazaret war, fing er an zu schreien und zu sagen: Sohn Davids, Jesus, hab Erbarmen mit mir! Viele fuhren ihn an ihm, er sollte schweigen. Er aber schrie noch viel lauter. Jesus blieb stehen und sagte: Ruft ihn her! Mk. 10, 46 – 48.49

Weiterlesen...

Andacht Juli 2020

Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir. 1.Kön 19,7

Weiterlesen...