Kamerunsonntag 2018

Am Sonntag, den 8. Juli 2018 feiern viele Kirchengemeinden im Evang. Kirchenbezirk Konstanz den Kamerunsonntag. Er ist fester Bestandteil der Kirchenpartnerschaft, die zwischen dem Kirchenbezirk Konstanz und dem Kirchenbezirk Donga-Mantung, der Presbyterianische Kirche in Kamerun (PCC) besteht.

Immer abwechselnd legt ein Partner den Predigttext fest, über den dann in beiden Partnerkirchen gepredigt werden soll. Desweiteren werden Grußworte und Fürbitten an den jeweils anderen Partner überbracht und füreinander gebetet. Für gemeinsam vereinbarte Projekte in Donga-Mantung wird eine Kollekte gesammelt.


Die aktuell schwierige politische Lage erschwert das Leben vor Ort. Der englischsprachige Teil Kameruns wird schwer gebeutelt und muss viel Leid und Unrecht ertragen.

Zentrale Fürbitten in diesem Jahr sind deshalb der Stopp der Gewaltspirale und Aufnahme eines Dialogs der Konfliktparteien zur friedlichen Konfliktlösung, Schutz und Unterstützung für die ihrer Heimat Beraubten und aus ihren Dörfern Vertriebenen sowie für alle die in diesem Konflikt ihr Leben lassen mussten.

Die diesjährige Kollekte ist voll und ganz für die Unterstützung der Arbeit unseres Partnerkirchenbezirks bestimmt, u.a. für die Schülerhilfe, die aktuelle Flüchtlingshilfe und für Menschen in Not.

Für Ihre Unterstützung und Spende danken wir schon jetzt sehr herzlich. Die Not ist größer denn je, aber der Wille und der Glaube, das durchstehen zu können, sind ungebrochen.

Der Predigttext für dieses Jahr steht in Apostelgeschichte 8, 26-39.

 

Das Foto zeigt den neuen Dekan des Kirchenbezirks Donga-Mantung:

Rev. Achuranjoh Philip Newnoh mit seiner Ehefrau Brenda.

 

Spendenkonto

Evangelischer Kirchenbezirk Konstanz
Ev. Bank Kassel
IBAN: DE74 5206 0410 0005 0206 54
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Spende für Kamerun

 

Andacht November 2018

zu Offenbarung 21,2

 

Weiterlesen...