Die Bibel verbindet - von Singen-Süd in die Nordstadt

Noch immer wandert die Reformationsbibel im Kirchenbezirk herum. Am vergangenen Sonntag (17. September 2017) brachte Helga Kaul sie aus der Singener Südstadtgemeinde in die Bonhoefferpfarrei in der Nordstadt. Pfarrerin Bärbel Wassmer nahm sie im Gottesdienst entgegen.

Bis zum 1. Oktober wird die "Konstanzer Jubiläumsbibel" dort bleiben. In einer Aktion zur Heilungsgeschichte aus dem Markusevangelium haben Gemeindeglieder eine eigene Seite gestaltet, die später in die Bibel eingefügt wird. Danach wandert sie weiter in die Krankenhauskapelle in Singen. Die Abschlussveranstaltung ist am 22. Oktober in der Lutherkirche Singen.
Die Reformationsbibel startete ihre Rundreise durch den Kirchenbezirk im März 2016 in der Lutherkirche in Konstanz. Die Aktion "Die Bibel verbindet" wurde anlässlich des Reformationsjubiläums vom Kirchenbezirk ins Leben gerufen.

 

 

Andacht Mai 2018

zu Hebräer 11,1 von

Weiterlesen...