Zum ersten Mal am See - Radolfzell begrüßt die afrikanischen Gäste

Im Stadtmuseum erlebten die Kameruner den ersten offiziellen Termin: OB Jörg Schmidt hieß sie freundlich willkommen. Die vier Afrikaner, die allesamt das erste Mal in Deutschland sind, besichtigten die alte Stadtapotheke und überreichten Gastgeschenke: Eine handgewebte Tasche , eine Brieftasche und Rhythmusinstrumente für die Kinder.

 

Bei strahlendem Wetter gab es danach eine Führung durch die Altstadt. Besonders freuten sie  sich an der farbigen Blütenpracht im Stadtgarten.

 

 

 

 

 

 

 

Voller Eindrücke landeten sie schließlich zum Mittagessen im Haus der Diakonie und genossen eine selbstgekochte Suppe. Anschließend informierte sie Geschäftsführer Christian Grams über die vielgestaltige Arbeit der Diakonie im Kirchenbezirk.

Andacht November 2018

zu Offenbarung 21,2

 

Weiterlesen...